Qualität

Oberflächenmesstechnik und Dreikoordinatenmess­technik

MO3D | 5 Tage

Überblick

Die geometrische Oberflächenbeschaffenheit ist auf Grund ihres Einflusses auf die Oberflächenfunktion, ihrer Aussagekraft über Entstehungsursachen im Fertigungsprozess und ihrer Abhängigkeit von den technologischen Parametern ein Bindeglied zwischen Funktion und Fertigung und ein wichtiges Qualitätsmerkmal für die Produkt- und Prozessqualität. Mit der Veröffentlichung neuer DIN EN ISO-Normen und Richtlinien der Automobilindustrie zur Tolerierung und Messung der geometrischen Oberflächenbeschaffenheit ergeben sich Konsequenzen für die Angabe der Oberflächenbeschaffenheit in den technischen Produktdokumentationen und für die praktische Messung der Oberflächenrauheit und -welligkeit. Komplexe Messaufgaben, die in der Fertigung an der Tagesordnung sind, können wirtschaftlich mit Dreikoordinatenmessgeräten gelöst werden. Nicht nur Längen und Winkelmaße, sondern auch Form- und Lageabweichungen können in ihrer gegenseitigen Abhängigkeit und Wechselwirkung einfach und sicher geprüft werden.

Voraussetzungen

Stoffbeherrschung der Lehrgänge

  • Längenmesstechnik (MLT)
  • Formmesstechnik (MFT)
Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Messtechnik und Qualitätssicherung, die Prüfungen geometrischer Merkmale an Bauteilen und Baugruppen vorbereiten und durchführen sollen. Auch erfahrene Praktiker sind angesprochen, die ihre Fertigkeiten mit den fachtechnischen Grundlagen erweitern möchten. Kenntnisse im Umgang mit technischen Zeichnungen werden vorausgesetzt.

Inhalte
  • Einteilung der Gestaltabweichungen, Unterscheidung von Formabweichungen, Welligkeit und Rauheit, Zusammenhang zwischen dem Fertigungsverfahren und der erzeugten Oberflächenbeschaffenheit
  • DIN EN ISO-Normen und Richtlinien des VDA zur geometrischen Oberflächenbeschaffenheit - Unterschiede und Gemeinsamkeiten aus Sicht der industriellen Anwendung
  • Bauarten von Dreikoordinatenmessgeräten: Geräteübersicht
  • Koordinatensysteme (Werkstückkoordinatensystem, Gerätekoordinatensystem)

Termine

Wir bieten auf Anfrage gerne Termine an und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte beachten Sie, dass hierbei Abweichungen zum neuen Kursprogramm in der inhaltlichen Gestaltung sowie bei den Teilnahmegebühren auftreten können.

Unsere Experten für diesen Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Team

Frau Dr. Mag. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Qualität

Netzwerkpartner

Herr DI Michael Lucyshyn

Netzwerkpartner, Produktexperte Six Sigma und Statistik

Netzwerkpartner

Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Johann Russegger, MBA

Netzwerkpartner, Produktexperte Trainings Integriertes Managementsystem, Qualität

+43 732 34 23 22